Bericht Wassel

Am Wochenende waren wir diesmal alle in Wassel unterwegs. Ich hatte zum zweiten Mal Romeo mit. Morgens um 8 begann die Reitpferdeprüfung. Ich war in der 5. Gruppe. Schon auf dem Abreiteplatz merkte man, dass der Boden zu viel Wasser abbekommen hatte und daher sehr rutschig war. Aber was solls - da müssen ja dann alle durch. Für die jungen Pferde natürlich nicht so prickelnd. In der Reitpferdeprüfung ging Romeo im Grunde schön, außer dass er den Wagen, in dem die Leserin saß, überhaupt nicht mochte. Aber dafür ist das ja eine Reitpferdeprüfung, da dürfen die Babys ja auch mal wegspringen(was Romeo auch munter tat ;-)) Für das Temperament bekam er daher nicht mehr eine ganz so hohe Note wie letztes Mal, trotzdem wurde er in dieser Prüfung Dritter ! Seine beste Reitpferdeplatzierung bisher.

Im Anschluss ritt ich dann die Dressurpferde A mit ihm, seine zweite in seinem Leben. Und hier war er echt entschieden nervenstärker. Ein paar Mal rutschte er, aber das taten die anderen auch. Er bekam eine 7,8 und konnte die Prüfung gewinnen. Einfach toll, sein zweiter Start in einer Dressurpferde A und dann gleich ein Sieg. Überhaupt macht er tolle Fortschritte - hoffentlich auch weiterhin!

Auch meine Schüler waren gut unterwegs. So konnte sich Anke ebenfalls in der Reitpferdeprüfung platzieren, Kira Wesche konnte sich in jeder Prüfung mit ihrer Stute platzieren, Madeleine war erneut platziert, ebenso Tamara mit Gianna, Marieanne mit Hajo und auch Lena konnte sich mit Fellow in der E Dressur platzieren.

Also rundum ein erfolgreiches Wochenende.

Unten noch drei Bilder von Romeo.

Romeo (Redmond)
Romeo (Redmond)
Romeo (Redmond)

zurück