Erster Advent in Salzwedel

Dieses Wochenende stand das letzte Turnier für diese Saison auf dem Programm. Geplant war ein Start im St.Georg und in der S7 (Intermediare Level). Ich entschloss mich, Leo zu reiten, da Schlappi noch nicht so fit ist, wie ich mir das wünsche. Und die Entscheidung erwies sich als richtig. Endlich ließ auch Leo sich auf dem Turnier fast reiten wie zu Hause. Er blieb im St. Georg relativ cool, und wurde dadurch auch im Verlauf der Aufgabe immer besser. Er wurde mit 66 % Sechster von 25 Startern bei guter Konkurrenz. Gewonnen hat Ina Saalbach-Müller. Besonders erfreulich war, dass es auch einige 8-en gab, für die 4er Wechsel, fürs Rückwärtsrichten und für den starken Galopp mehrfach.

In der S7 ging er gut, jedoch nicht so gut wie am Vortag, vor allem schlichen sich aber kleine Fehler ein, die Schaukel gelang nicht gut, eine Pirouette wurde sehr groß und außergerechnet die 3er Wechsel gingen total in die Hose. Dennoch konnten wir uns für die Kür der besten Acht qualifizieren.

In der Kür war er jedoch schon sehr müde, so dass ich schon enorm vorwärts reiten musste, um ihm im Gange zu halten. Dennoch wurden wir wieder Sechster. Mit zwei Platzierungen waren wir alle mehr als zufrieden, denn das hatte keiner von Leo erwartet.

Ich hatte extra die Kamera mitgenommen, war aber leider so schlau, die Speicherkarte zu hause zu lassen...:-(
Aber da wir hoffentlich bald DSL haben, gibt's vielleicht bald einen kleinen Videoausschnitt auf der HP.

zurück