Turnier in Salzwedel am 1. Dezember und in Allersehl am 3. Dezember 2006

Diese Wochenende standen nun die letzten beiden Starts vor meiner Babypause an...seltsames Gefühl.

Am Freitag waren wir mit Champ in Salzwedel zur Dressurpferde M.

Abends um 19 Uhr begann erst die Prüfung, also konnten wir wenigstens in Ruhe zu Hause alles zusammenpacken. Ich war 7. Starter und Champi ließ sich bereits in der Abreitehalle gut an. Die Wechsel klappten schön und alles andere geht er auch schon sehr sicher inzwischen.

So gelang auch die Prüfung sehr gut. Endlich zog er auch 60 m starken Trab wirklich gut (laut Protokoll: "Mit energischem Impuls aus der HH entwickelt und viel Ausdruck"!) Das zeigt mir, dass die letzten Monate Krafttraining wirklich gut für ihn waren. Auch die Lektionen fallen ihm jetzt schon sehr leicht. Lediglich bei einem fliegenden Wechsel war ein ganz kleines Stocken zu merken, aber durchgesprungen waren beide. Der nach rechts gelang auch sehr gut. Am Ende bekamen wir eine 7,8 und waren damit Zweite. Gewonnen wurde die Prüfung von einer bereits 7 jährigen Stute, die überragende GGA hatte und am nächsten morgen auch den St. Georg gelaufen ist. Da hat der Schimmel ja noch 2 Jahre Zeit...insofern brauchen wir uns wahrlich nicht schämen, dahinter Zweite zu sein. Der Dritte hatte dann eine 6,7...

Am Sonntag morgen gings dann nach Allersehl, nachdem ich Champ am Samstag nur leicht gearbeitet habe.

Die L Dressur verlief absolut rund und sicher. Da gabs nichts dran auszusetzen. Im Gegenteil, viele Sachen gelangen sehr schön und vor allem kam ich sehr gut zum Reiten und Schimmi arbeitete super mit. Wir bekamen wieder eine 7,8 und gewannen die Prüfung mit Abstand- der nächste hatte eine 7,1.

Nun werde ich noch so lange reiten, wie es geht und ich mich dabei wohl fühle, dann werden Ralf und meine Mutter meine Pferde übernehmen. Jedenfalls wird der nächste Turnierstart sicher erst frühestens Mitte Juni nächsten Jahres anstehen....

Schlappi geht es endlich besser, er ist seit einigen Wochen wieder im Training und man hat das Gefühl, dass er froh ist, endlich wieder arbeiten zu dürfen. Vielleicht reitet ja Ralf Anfang des Jahres einige Turniere mit ihm?!

Unten noch ein paar Bilder aus Allersehl.
Turnier Allersehl 03.12.2006
Turnier Allersehl 03.12.2006
Turnier Allersehl 03.12.2006

zurück