Turnierbericht Salzgitter vom 02. Juni 2006

Heute war ich mit Champi in Salzgitter. Einmal Dressurpferde-L und einmal Trensen-L.

In der Dressurpferde-L war Schimmi zunächst ein wenig schlapp, da die Startzeiten nicht so ganz stimmten, es sehr warm war und der Boden tief. So fehlte im ersten Mitteltrab ein wenig der Ausdruck, der zweite war dann deutlich besser. Die Galopptour und Schritttour waren wie immer sehr gut. Sehr durchlässig und gleichmäßig. Wir bekamen eine 8,3 und damit auf den zweiten Platz. In der Trensen-L erschrak er sich vor dem Einreiten ein wenig, so dass er auch hier die ersten zwei Runden nicht so locker war, wie ich es von ihm kenne. Dennoch war der Ritt eine 8,0 wert, was zu einem dritten Platz reichte.

Nächstes WE werde ich mit Runa eine Trensen-L reiten, sowie mit Schlappi zwei S Dressuren.

Champi hatte jetzt einige Tage Pause und ist mit mir ins Gelände gegangen. Heute war er im Training dementsprechend gut aufgelegt, so dass wir erst eine Weile galoppieren mussten, bevor wir anfangen konnten, zu arbeiten. Dann ging er jedoch - wie meistens- sehr gut. Ich bin das erste mal seit Hildesheim wieder einige Seitengänge geritten, die deutlich verbessert sind, da ich seitdem viel an seiner Kraft und Rückentätigkeit gearbeitet habe. Auch die fliegenden Wechsel gelangen heute schon sehr schön.

Auch Runa und Schlappi waren heute gut drauf, mal sehen, was die beiden mir in Wolfsburg bescheren werden. ;-)

zurück