Antje-Kim Wilkens

Geboren am 28.08.1980.
Abitur im Jahr 1999.
Abgeschlossenes Studium des Lehramtes für Sonderpädagogik.
Siegerin in zahlreichen Dressurprüfungen der
Klasse S auf selbst ausgebildeten Pferden
platziert bis Grand Prix
Richterin
Trainer C
Goldenes Reitabzeichen im Jahr 2006 für 10 Siege in Dressur Kl. S


Mein Pony Ali

Bereits sehr früh wurde ich mit dem Pferdevirus infiziert. Mit 2 Jahren nahm ich an
meiner ersten Voltigieraufführung teil. Mit 5 Jahren konnte ich das Pony meines Bruders
übernehmen. Ein Welsh Pony. Mit ihm wurden allerlei Faxen getrieben. Als ich 8 Jahre alt
war, bekam ich Ali. Einen Schecken. Eigentlich wollte ich mit ihm Dressur reiten. Jedoch
funktionierte das nicht so. Ali hatte einen kurzen, dicken Hals und war schwer zu sitzen.
Nach einigen missglückten E Dressuren begann ich, mit ihm zu springen. Ich ritt
Unterricht bei Herrn Stampehl und das klappte sehr gut. Wir gewannen mehrere E Springen.
Im Jahr darauf stürzte ich jedoch sehr unglücklich. Ich war auch vorher nie die Mutigste
gewesen, jetzt hatte ich schlicht Angst. Nachdem ich mich selbst noch zu einigen Springen
gezwungen hatte, gab ich das Springen auf. Ali wurde auch zu klein für mich.

 

 

Nun suchten wir nach einem Großpferd für mich. Meine Eltern hatten jedoch nicht die
Möglichkeit ein ausgebildetes Pferd zu kaufen, da das Geld dafür nicht vorhanden war. So
kaufte meine Mutter "Wiliams", einen 5-jährigen Wallach von Werther. Jedoch konnte er zu
diesem Zeitpunkt noch gar nichts. Glücklicherweise stellte mir meine Tante ein Lehrpferd
zur Verfügung. Mit ihm konnte ich bereits nach 8 Wochen eine E-Dressur gewinnen. Ich ritt
nun unter der Anleitung meiner Mutter und von Herrn Manfred Lopp aus Adelheidsdorf. Im
Winter 1994/1995 machte ich mein großes Abzeichen, um bereits im März meine erste A- und
L-Dressur zu reiten - mit Erfolg. Nebenbei bildete meine Mutter Wiliams aus, so dass ich
ihn hin und wieder auch in einer A-Dressur reiten konnte. 1997 gewann ich mit Wiliams
meine erste M Dressur.

Damano

 

Walido

Inzwischen hatten wir noch Walido bekommen. Mit ihm erritt meine Mutter
S-Platzierungen, so dass ich dann im Jahr 2000 ebenfalls die Möglichkeit hatte,
meine ersten S-Erfolge auf diesem Pferd zu erreiten.

 

Damals begann ich, mein erstes Pferd selbst auszubilden, den selbst gezogenen Prinz
Paskall. Ein geniales Pferd, jedoch leider sehr weich gefesselt. Durch seine überragenden
Bewegungen wurde ihm das zum Verhängnis, so dass man immer nur bedingt mit ihm trainieren
konnte. 2001 gewann er jedoch 7-jährig gleich seine erste S Dressur. Inzwischen genießt
er sein Leben als Freizeitpferd, da ich ihm das Training als Turnierpferd nicht zumuten
wollte. Seine Beine hätten das sicher nicht allzulange mitgemacht. So wird er viel
ausgeritten und ist glücklich und zufrieden und wird wahrscheinlich sehr alt werden.

Prinz Paskall

 

2001 war auch das Jahr, in dem wir Willi verloren, und in dem meine Mutter beschloß,
keine Turniere mehr zu reiten. Seitdem reite ich unsere selbst gezüchteten oder jung
gekauften Pferde auf Turnieren, und meine Mutter unterstützt mich nach wie vor und gibt
Tipps, genauso, wie Herr Lopp das - Gott sei dank - immer noch tut.

 

Inzwischen konnte ich ein weiteres meiner Ziele erreichen: Meine erste Grand Prix-Platzierung.


Erfolge von Antje-Kim Wilkens von 1995 bis einschließlich Saisonende 2009:

Prüfungsart

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

W

SUMME

Reitpferdeprüfung

2

2

4

1

 

2

 

 

 

 

 

11

Dressurpferdeprüfung Kl. A

8

10

11

9

4

1

3

 

 

 

 

46

Dressurpferdeprüfung Kl. L

2

6

5

4

 

4

 

 

 

 

 

21

Dressurpferdeprüfung Kl. M *

2

3

1

2

1

 

 

 

 

 

 

9

Dressurreiterprüfung Kl. M **

 

 

 

 

1

 

 

 

 

 

 

1

Dressurprüfung Kl. A

5

7

3

3

4

1

1

 

 

 

 

24

Dressurprüfung Kl. L

32

25

20

11

6

9

4

1

1

 

 

109

Dressurprüfung Kl. M *

18

14

8

7

11

5

3

2

 

 

 

68

Dressurprüfung Kl. M **

7

12

14

7

1

5

 

2

 

 

1

49

Dressurprüfung Kl. S   *  /  **

12

10

6

6

5

9

2

1

3

 

1

55

Prix St. Georges *

2

1

2

2

 

2

1

 

 

 

 

10

Intermediaire I  **

 

 

 

 

1

2

3

1

 

 

 

7

Intermediaire I I ***

 

 

1

 

 

1

 

 

 

 

 

2

Grand Prix Kür ***

 

 

 

 

 

 

1

 

 

 

 

1

Gesamt:

90

90

75

52

34

41

18

7

4

0

2

413